...
  Kraft der Steine
 

 

 

 

Edelsteine tun gut!




Über die Heilkraft von Steinen gibt es viele unterschiedliche Meinungen.

Die erste schriftliche Erwähnung über die Verwendung von Heilsteinen findet sich bei Aristoteles, wobei auch eine Verwendung in früheren Kulturen wie dem antiken Ägypten vermutet wird. Im angehenden Mittelalter nahmen sich Geistliche wie Marbod von Rennes oder Hildegard von Bingen dem Thema erneut an. Im Zusammenhang mit der New-Age-Welle hat sich der Glaube an Heilsteine in unserer heutigen Zeit in der Bevölkerung weit verbreitet.


Das Vertrauen auf die Heilkraft der Edelsteine darf auf keinen Fall eine medizinische Behandlung ersetzten. Aber als reinen Humbug kann man diese Kraft ebenfalls nicht abtun.

Fest steht, der Umgang mit den schönen Edelsteinen ist Balsam für die Seele. Ein schönes Schmuckstück verändert den Träger im positiven Sinn und schenkt Selbstvertrauen, Ausstrahlung und Lebensfreude.

Allein das kann schon zu einer "Heilung" beitragen.
Edelsteine bestehen aus verschiedensten Mineralien und senden Schwingungen aus.
Beides kann Einfluß auf das körperliche Befinden haben.


Vertraut man seinem Arzt und dessen verschriebene Medizin, fördert das mit Sicherheit den Genesungsprozeß.

Ebenso kann das Vertrauen auf einen mit Sorgfalt und Liebe ausgewählten bei sich getragenen Stein eine positive Auswirkung auf die körperliche und seelische Befindlichkeit des Trägers haben.



Ob durch die Schönheit, die Mineralien, die Schwingungen----lass Dich mitreißen und verzaubern von der Kraft der Steine!










 
  Seit 07.05. 07 waren 128083 Besucher (325441 Hits) hier!